LUCK HAPPENS

Alle Menschen wollen nur das Eine, das Glück erfahren auf dieser Welt


WIE IST DEINE ENTSCHEIDUNG, WENN SIE AUS DEM HERZEN KOMMT?

IN DEM DU DICH SELBST LERNST ZU LIEBEN, GEWINNST DU DICH SELBST, ES IST ALSO EINE WIN WIN SITUATION.




VERBUNDENHEIT MIT DIR SELBST

Selbstliebe ist das Annehmen des eigenen Seins,
so wie es jetzt ist. Mit all den sogenannten Fehlern,
wie du sie nennst, die du in deinem Leben als Erfahrung hattest. All dies ist nichts Schlechtes. Es ist einfach.
Du bist liebenswert, so wie du jetzt bist. Ganz und gar,
mit all den Erlebnissen, die du nicht anschauen magst,
oder all den Symtomen die du hast.
Sich lieben heisst sich anzunehmen, bedingungslos. 


 





F I N D E   D E I N E   F R E U D E   U N D   L E B E   S I E

         

 



 


    


   EIN SINNVOLLES GESCHENK

    Gutschein für eine Klangschalen-Massage.

   Eine Stunde die wundervollen Schwingungen erleben

   und sich fallen zu lassen in den Klangkosmos.







   WER WILLST DU SEIN ?

   Welchen Spiegel der Welt siehst du dir an?

  • Könnte es der Spiegel der Freude sein?
  • Könnte es der Spiegel des Glücks sein?
  • Könnte es der Spiegel des Spasses sein?
  • Könnte es der Spiegel der Freiheit sein?
  • Wie entscheidest du dich?

    In welche Richtung drehst du deinen Kopf?





ERST WENN ETWAS DENKBAR WIRD,
KANN ES SICH ENTFALTEN.

Nur du alleine entscheidest was du
in deiner Welt zulässt.
Was du sehen willst, was dir begegnet.
Deine Interpretation der Situation ist das
was deine Welt erschafft.

Wenn dir die Freude in der Vergangenheit genommen wurde,
empfindest du Trauer.
Wenn dir die Freude im jetzt genommen wird, empfindest
du Wut oder Zorn.
Wenn dir die Freude in der Zukunft genommen wird,
empfindest du Angst.







GELEGENTLICH WERDE ICH HIER, FÜR DICH EVENTUELL ANREGENDE, INTERESSANTE FRAGEN IN DEN RAUM STELLEN.

Bist du bereit deine Geschichte von deinem Leben zu verändern?

Die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass Neues in dein Leben kommen darf?

Deine Anhaftungen sein zu lassen, wie es angeblich ist?

Wie viel Angst bereiten dir neue Entscheidungen?

Aus welcher Perspektive betrachtest du deine Welt?

Wen lässt du entscheiden über dein Leben?

Magst du über dein Leben nach denken?

Wie anstrengend ist es, dein Leben in deiner jetzigen Form aufrecht zu erhalten?

Hast du aufgegeben, hast du einfach entschieden, ich akzeptiere wie es jetzt ist?

Bist du zu bequem dich anders zu entfalten?

Welche Erwartungen hast du an deine Mitmenschen?

Wer und was soll dich glücklich machen?

Kann ich mir erlauben, Neues zu erleben?

Kann ich mir erlauben, mich zu entfalten in vielfältiger Weise?

Sage ich ja zu Veränderungen?

Welche Vorstellungen habe ich in meinem Leben? Sind sie je so passiert, oder blieb es Fantasie?